Offenes Bastelreich

Mein persönliches Oktober-Angebot: Ab 60 €uro Bestellung bei Sammelbestellung am 29.10.2017 schenke ich Dir ein Stempelkissen Deiner Wahl............................Für Neulinge ist der gratis Schnupperkurs perfekt - gleich Termin vereinbaren.......................nächste Sammelbestellung am 29.Oktober 18 Uhr

.


Freitag, 21. Juli 2017

Begeistert

Ich habe eine neue Art, meine Termine und diverse Listen festzuhalten, für mich entdeckt:
 
Das Bullet Journal  (googelt mal).
 
Ich habe in dieser Woche bereits über 40 Seiten gestaltet und zeige Euch hier einen kleinen Ausschnitt - ich nutze ausschließlich das Notizbuch und einen schwarzen Fineliner
 
 


 

Genießt den Sommer!!!

Kommentare:

Britti hat gesagt…

Moin Heike!
Ich kann deine Begeisterung verstehen.
Die Seiten sehen klasse aus.
Liebe Grüße, Britti

white and vintage hat gesagt…

Hallo Heike,
ein tolles Notizbuch! Sowas wäre sehr hilfreich für mich. Ich vergesse immer wieder mal Termine ;)
Nun trag ich mich noch schnell bei dir ein und wünsche dir ein schönes Wochenende,
Christine

Birgit Schröder hat gesagt…

Einfach toll, liebe Heike 👍
Grüsslis Biggie

Papierkram hat gesagt…

Dein Journal sieht ja Klasse aus. Bin an der Überlegung sowas auch zu machen.
KOmmt bestimmt auch toll, wenn man später darin rumblättert.
LG Baete

Lidia Heinzel hat gesagt…

Hi Heike,
du bist ja gleich voll durchgestartet mit Bullet Journal. Die Seiten sehen total klasse aus. Deine Schrift gefällt mit voll. Habe mich auch schon mit Bullet Journal beschäftigt, aber schriftliche Kalenderführung funktioniert bei mir nicht.
Viel Spaß beim Gestallten und freue mich es mal Live zu sehen :-D
LG, Lidia

Kleine Elster Glitzer hat gesagt…

Hallo liebe Heike, das ist echt super schön geworden und es steckt viel Arbeit drin..... würde es Montag auch gerne mal live sehn.... wenn du magst bring es doch mit. glg Britta

GuBuLa hat gesagt…

Moin Heike, meine Komkegin macht seit etwa einen halben Jahr Bulletjournaling! Sie hat allerdings total lange nach einem Notizbuch mit Punkten statt Linien oder Karos gesucht! Dank mir gefunden! Sie benutzt einen schwarzen Kugelschreiber mit mit 0.5 mm Schreibspitze. Allerdings lernt sie zur Zeit Arabisch und da kann man nur diesen superfeinen Stift für die Schrift nehmen! Sie hat die Idee aus Ocfort mitgebracht wo sie 3 Wochen lang als Gadtlehrerin gearbeitet hat. Ein sogenanntes Praktikum für eine Auslandesstelle.
Deine Seiten sehen total anders aus, gefallen mir aber viel besser weil lebendiger.
😊👍lg Gudrun

GuBuLa hat gesagt…

Sorry für die Schreibfehler!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...