Offenes Bastelreich

Mein persönliches Angebot: Ab 60 €uro versandkostenfreie Bestellung............................Für Neulinge ist der gratis Schnupperkurs perfekt - gleich Termin vereinbaren

.


Sonntag, 18. September 2016

Mit Wasser basteln?

Das geht wirklich:
Den Laubstempel habe ich mit 3 verschiedenen Markern eingefärbt und ihn vor dem Abstempeln noch mit Wasser eingesprüht. Dadurch entsteht dieser besondere Effekt.
 
 
Wenn ich das große flüsterweiße Papier vor dem Prägen auch noch mit Wasser eingesprüht hätte, dann wären diese 3 feinen Knicke gar nicht entstanden. Das weiße Papier ist ja etwas empfindlich beim Prägen - durch vorheriges Anfeuchten läßt sich das super vermeiden. Anschließend einfach trocknen lassen und weiterverbasteln.  :-)
 
Habt einen schönen Sonntag!

Kommentare:

Claudia Maser hat gesagt…

Wunderschöne Karte, Heike.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Claudia

Tieva Design hat gesagt…

Wieder eine tolle Karte von dir, gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße
Gabi

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Heike,

die Karte ist wunderschön geworden. Die Idee mit dem Wasser und den Markern finde ich Klasse. Vielen Dank auch für den Tipp mit dem anfeuchten des Papieres vor dem prägen. Das werde ich ausprobieren. Ich habenmich nämlich schon oft geärgert das mein Papier faltig wird oder sogar einreißt. Die Karte ist wirklich genial. Die Herbstblätter Stempel sind bisher immer ein wenig zu kurz gekommen bei mir. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...