Offenes Bastelreich

Mein persönliches Angebot: Ab 60 €uro versandkostenfreie Bestellung............................Für Neulinge ist der gratis Schnupperkurs perfekt - gleich Termin vereinbaren

.


Sonntag, 1. Juni 2014

Wie alles begann...

Ich war schon immer gern kreativ: Stricken, Häkeln, Nähen, Sticken, Perlen, usw., außerdem Pflanzen, Garten, Gartengestaltung, Fotografieren,.........
Dann kam ein Tief in meinem Leben, und ich suchte ein Hobby - genauer DAS Hobby. Hört sich komisch an, war aber genau so!

 Einiges probierte ich also aus, und dann passierte Folgendes:
Wir schreiben das Jahr 2011, es ist Januar, und ich besuche ein Bastelangebot: Herstellen von allem Möglichem aus Papier. Dies war weder Workshop noch Bastelparty, und auch das Wort Stampin' Up! fiel kein einziges Mal. Ich war überwältigt von den Materialien, Farben, Stanzen, Stempeln,....Möglichkeiten....erschlagen! Insgesamt 5 Wochen dauerte es, bis ich meinen ersten SU-Katalog in den Händen hielt, und meine erste Bestellung aufgab. Da gerade die Sale-a-bration stattfand, hatte ich am Ende alle 4 verfügbaren SAB-Stempelsets: WOW! Eine Bestellung folgte recht schnell der nächsten. Ich hatte keine Kontakte zu Stemplern, Bastlern usw. außer meine Bestellanfragen an eine entfernt wohnende Demo. Als mir klar wurde, daß ich den Mindestumsatz locker selbst aufbrachte, entschloß ich mich endgültig, selber als Demo einzusteigen. Inzwischen hatte ich auf soooo vielen tollen Blogs Inspirationen, Anleitungen usw. gefunden, daß ich ganz gezielt nach einer Demo in meiner Nähe suchte. Es sollte eine Demo sein mit einem Blog, die Workshops anbot, deren Sachen mir gefielen, und die wirklich so erreichbar wie möglich war - ich war schließlich noch nie selber auf einem Workshop von SU gewesen. Also, meldete ich mich zur Katalogvorstellung am 1. Oktober 2011 bei Biggie an - per Mail. Die Antwort kam prompt: ob ich nicht vorher Lust hätte, schon mal SU-Sachen zu bestaunen, evtl. Fragen zu klären, einfach vorbei zu kommen? Klaro! Nach kaum 10 Minuten bei Biggie in ihrem Bastelreich fragte ich sie, ob sie es sich vorstellen könne, mich als Downline zu haben. Eine sehr aufregende Zeit begann, mein Blog entstand, ich bot den ersten und zweiten und weitere Workshops an. Irgendwann hatte ich nicht nur Kunden von SU-Produkten und gebastelten Karten, sondern auch ein kleines aber feiens Team.

Meine Demotätigkeit wandelt sich ständig, da sich meine Lebensumstände noch immer sehr verändern. Das Leben ist bunt, und so wirklich gleichbleibend war in den letzten Jahren nicht viel. Doch Stampin' Up! ist ein Teil meines Lebens geworden. Ich kann meine Kreativität ausleben, lerne dadurch immer wieder neue Menschen kennen, habe einen ganz "eigenen SU-Freundeskreis" gewonnen, und habe wirklich DAS Hobby in SU gefunden. Noch immer bin ich meine beste Kundin, aber ein kleiner feiner Kundenstamm mit treuen Bastlerinnen hat sich nebenher zusätzlich gebildet. Und genau das mag ich an dem Demo-Sein ganz besonders: ich kann so als Demo sein, wie es gerade am besten zu meinem Leben passt. Natürlich gibt es einige Regeln bei SU - gerade für uns Demos. Doch da ist auch dieser Leitspruch:
Und glückliche Gesichter lassen sich in Verbindung mit Stampin' Up! immer wieder sehen. SU ist nicht alles, bestimmt nicht - es gibt Dinge, die VIEL wichtiger sind in meinem Leben. Aber SU ist ein guter Teil meines Lebens, und einer, der Spaß macht und Freude beschert. 
Ein Hobby eben: DAS Hobby eben!

1 Kommentar:

Ute hat gesagt…

Liebe Heike,
und ich erinnere mich genau, wie ich den Katalog nur zögerlich weitergegeben habe, sollte doch nicht nach "verkaufen" aussehen. Ich freue mich immer riesig für dich, wenn ich deinen Blog lese. Mach weiter so. Liebe Grüße aus McLean, Ute

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...